Skip to content

Einführung in die Vipassana Meditation

mit Acharya Lama Sönam Rabgye

Tagesseminar mit einem generellen Überblick über Vipassana  Meditation,  praktischen Übungen und Diskussionsrunde.

Lama Sönam wird  die Meditation des „klaren Erkennens“ oder „der intuitiven Einsicht“, Vipassana/Lhaktong, vorstellen. Vipassana (indisch) oder Lhaktong (tibetisch) ist eine der ältesten Meditationstechniken der Mahamudra-Geistesschulung. Sie ist nicht an eine Religion oder Weltanschauung gebunden.

Die Vipassana-Meditation ist ein Weg, die Selbstwahrnehmung zu schulen und hilft dabei, ungünstige Verhaltensmuster und Konditionierungen zu verändern. Sie richtet sich auf das Erkennen der wahren Natur des eigenen Geistes. Durch eine erhöhte Achtsamkeit gelangen wir zu intuitiver Einsicht und innerem Frieden. Wir werden gemeinsam mit Lama Sönam praktizieren und erfahren, was Meditation ist, wozu wir meditieren und wie buddhistische Meditation uns in dieser immer schneller werdenden Welt zu mehr Klarheit, innerer Ruhe und mehr Gelassenheit verhilft. Lama Sönam wird Hinweise geben, wie wir Meditation in unseren Alltag integrieren können und unsere Fragen dazu beantworten. Das Seminar  richtet sich an Personen, die an Meditation und Buddhismus interessiert sind, unabhängig von eventuellen Vorkenntnissen.

Acharya Lama Sönam Rabgye ist Resident Lama und stellvertretender Geschäftsführer des Kamalashila Institutes.

Er wurde 1961 in Manang geboren, der Grenzregion zwischen Nepal und Tibet, wo sich zahlreiche Höhlen des Yogi-Dichters Milarepa befinden.

Am Shri Nalanda Institut in Rumtek/Sikkim studierte Lama Sönam buddhistische Philosophie und lehrte anschließend am Karma Lekshe Institut in Kathmandu.

In Pullahari, dem nepalesischen Kloster und Hauptsitz von Jamgön Kongtrul Rinpoche, nahm Lama Sönam an einem traditionellen Meditationsrückzug teil.

Er trägt den Acharya- Titel eines tibetischen Gelehrten und ist ein kompetenter Lehrer der buddhistischen Philosophie und der Meditationspraxis von Sutra, Tantra und Mahamudra.

Acharya Lama Sönam Rabgye

Zeit: Sonntag, 25. März 2018

10:00 h bis 12:00 h und 14:00 h bis 16:00 h

Ort:  Tononi Streichinstrumente, Wolbecker Str. 19, 48155 Münster  Anfahrt Tononi

Bitte Sitzkissen mitbringen. (einige Stühle sind vorhanden)

Die Teilnahme ist kostenlos (Dana, Spendenbasis, Spende für den Lama)

Die Belehrungen sind auf englisch, eine Übersetzung wird angeboten.

Anmeldung unter info@kagyu-muenster.de

Da die Teilnehmerzahl auf 25 Teilnehmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach ihrem
Eingang berücksichtigt. Anmelder erhalten eine Bestätigungsmail.

 

 

Ähnliche Einträge