Skip to content

Shine und Lhaktong Meditation

 

mit Drupön Lama Kunga Dorje

 

Tagesseminar mit einem Überblick über Shine und Lhaktong Meditation und praktischen Übungen.

An diesem Meditationstag wird uns Lama Kunga zu  Meditationen anleiten, die sowohl für Meditations-Ungeübte wie für Erfahrene geeignet sind. Gemäß der buddhistischen Tradition gilt es, zunächst die Meditation zur Entwicklung von geistiger Ruhe (Shine) zu entwickeln bevor man zur Einsichts-Meditation (Lhaktong ) übergehen kann.

In unserer modernen Welt mit ihrer Schnelllebigkeit und der Vielzahl an Ablenkungen kommt unser Geist nicht mehr zur Ruhe. Permanent schwanken wir zwischen Aufregung und Müdigkeit. Die Praxis des Shine (Shamatha) hilft, die natürliche Klarheit und Stille unseres Geistes wiederzuentdecken. Ein so stabilisierter Geist ermöglicht es, die in der analytischen Lhaktong-Meditation  (Vipassana) gewonnene Einsicht zu vertiefen, damit sie unseren Alltag ganz durchdringen kann.

Lama Kunga Dorje wuchs in Tibet auf, wo er unter schwierigen Bedingungen im Kloster lebte und studierte. In Nepal absolvierte er unter der Leitung seines  Lehrers  Thrangu Rinpoche  eine Dreijahresklausur in Namo Buddha/ Thrangu Tashi Chöling.

Seit 1998 ist Lama Kunga Residentlama und Retreatmeister des Klausurzentrums Karma Tekchen Yi Ong Ling in Halscheid. Mit seinem lebendigen und herzlichen Lehrstil gelingt es ihm  besonders gut, die Essenz dieser Meditationen zu vermitteln.

Zeit: Sonntag, 03. Juni 2018

10:00 h bis 12:00 h und 14:00 h bis 16:00 h

Ort:  Tononi Streichinstrumente, Wolbecker Str. 19, 48155 Münster  Anfahrt Tononi

Bitte Sitzkissen mitbringen. (einige Stühle sind vorhanden)

Die Teilnahme ist kostenlos (Dana, Spendenbasis, Spende für den Lama)

Die Belehrungen sind auf englisch, eine Übersetzung wird angeboten.

Anmeldung unter info@kagyu-muenster.de

Da die Teilnehmerzahl auf 25 Teilnehmer begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach ihrem Eingang berücksichtigt.
ES GELTEN NUR ANMELDUNGEN PER EMAIL!
Anmelder erhalten eine Bestätigungsmail.
Stand 10.05.2018: noch 3 freie Plätze

Ähnliche Einträge